Rund um den Schornstein

Der Effekt eines Schornsteines ist es, einen Auftrieb für Abgase zu erzeugen, die bei der Verbrennung in den verschiedensten Feuerstätten entstehen, damit sie nicht in Wohn- oder Arbeitsräume gelangen können und sicher ins Freie geleitet werden können.

Über Schornsteine werden gefährliche Schadstoffkomponenten in die Atmosphäre abgeleitet. Dabei ist bei Feuerstätten mit festen Brennstoffen ein rußbrandsicherer Schornstein notwendig. Bei Feuerstätten, die mit flüssigen oder gasförmigen Brennstoffen betrieben werden, können die Anforderungen an die Ausführung des Schornsteines geringer ausfallen.

Für die verschiedensten Gebäudetypen und deren unterschiedlichen Heizungsanlagen, sind entsprechende Schornsteintypen Voraussetzung. Wegen der sicherheitsrelevanten Funktionen deren Feuerstätten, muss jeder Schornstein durch den Bezirksschornsteinfegermeister abgenommen und regelmäßig überprüft werden.

Besondere Faktoren beim Schornsteinbau und dessen Sanierung sind vordergründig zu beachten:

- der Brandschutz
- die Druck- und Strömungsverhältnisse der Luft und Abgase
- die Temperaturverhältnisse
- die Feuchtigkeitsempfindlichkeit
- die Dimensionierung

Jede Brennstelle funktioniert optional und hat die besten Verbrauchswerte, wenn ideale Bedingungen im Schornstein herrschen. Diese Bedingungen sollten sich auch bei ungünstigen Witterungsbedingungen nicht verändern.

Wir empfehlen Ihnen deshalb auch gern für Ihren Schornstein den maßgeschneiderten Aufsatz, damit eine optimale Verbrennung nicht Ihren Geldbeutel schmälert und die Umwelt geschont wird.

Bei modernen Feuerstätten für gasförmigen und flüssigen Brennstoffen ist die  Abgastemperatur so niedrig, dass im Schornstein die Taupunkt-temperatur der feuchten Abgase erreicht wird und damit die Gefahr der Durchfeuchtung des Mauerwerkes gegeben ist.
Aus diesem Grunde wird in den Zug des unbenutzten Schornsteines ein Kunststoff-, Keramik-, Edelstahl- oder Glasrohr für die Abführung der Verbrennungsluft eingezogen. Der Abstand zwischen Rohr und Schornsteinwangen reicht dann unter Umständen aus, um die Verbrennungsluftzuführung für die Feuerstätte zu sichern.

Über die Art und den Aufbau Ihrer Abgasanlage bzw. des Schornsteines beraten wir Sie gern, denn die verschiedensten Heizungsanlagen erfordern auch verschiedene Abgas- bzw. Schornsteinanlagen.

-zurück-